Česnek

Slowenischer Knoblauch, ein unentbehrlicher Bestandteil in Ihrer Küche. Handgepflückt, sorgfältig geputzt und traditionellerweise auf dem Durchzug gedarrt erhält er das außerordentliche Aroma, den intensiven Geschmack, langdauernde Frische und ein naturreines Aussehen.

In den letzten Jahren dominiert auf slowenischen Ladenregalen nicht mehr der chinesische Knoblauch. Und wieso nicht? Der Mangel an slowenischem Knoblauch hat uns beim Unternehmen KMG PanOrganic dazu angeregt diesen Mangel auszufüllen und Slowenen einen qualitätsvollen, aromatischen Knoblauch anzubieten, den wir in Prlekija „česnek“ nennen.

Česnek wächst auf dem fruchtbaren Boden der Prlekija Region und da er nur wenige Kilometer in Slowenien reist und nicht tausende, wie Knoblauch aus dem Ausland, kommt er auf die slowenischen Ladenregale noch ganz frisch. Slowenischer Knoblauch ČESNEK ist lebendig, was in den späteren Monaten durch seine Keimung zum Ausdruck kommt. Česnek hat ein außerordentliches Aroma, einen starken Geschmack und eine charakteristisch klebrige Schale, die seine Qualität aufweist, während der importierte Knoblauch viel schlechter schmeckt, hat einen kaum ausgeprägten Duft und viel weniger Nährstoffe.

Wegen der Art des Anbaus hat Česnek zwei Zertifikate erlangt, und zwar Global GAP (GGN 4052852518635), das das höchste Niveau der guten Landwirtschaftpraxis darstellt, und das Zertifikat des Integrierten Anbaus, das einen naturfreundlichen Anbau bedeutet, das hochwertige und gesunde Nahrungsmittel produziert.
Knoblauch gilt als eine der meist nützlichen Gemüsearten, denn er enthält viel Kalium, Kalzium, Vitamin C, Provitamin A, Cholin, wobei er auch ein pflanzliches Antibiotikum (enthält Allicin) und ein Antiseptikum ist. Der Inhalt von diversen ätherischen Ölen, Allylsenföl und anderen schwefligen Stoffen gibt ihm das charakteristische Aroma und den spezifischen Geschmack.